Eigenen Event erfassen Event erfassen
Samstag, 28.01.23, 19:00 Uhr

Für alle Fische muss die Sintflut ein Fest gewesen sein

Legendär geworden durch sein «Bärndütsches Gschichtli» vom «Totemügerli», kann der Autor und Kabarettist Franz Hohler heute auf ein stattliches Werk an Gedichten, Geschichten, Sketchen, Liedern und Romanen für Jung und Alt blicken: Kindern erklärt er, wie die Reise einer kleinen Made zum Aufdruck «Made in Hongkong» führte und Erwachsenen «wie die Berge in die Schweiz kamen». Hohlers Texte schärfen den Blick auf die kleinen Dinge des Alltags. Selbst in banalen Handbüchern weiss er eine «Poesie, in der die Sprache selbst zu Wort kommt» zu entdecken. Die Regisseurin Deborah Epstein möchte das vielseitige OEuvre Hohlers in einem Theaterabend zum Erklingen bringen. Dabei sucht sie die leisen Zwischentöne in den vermeintlich unbedarften Wortspielen Hohlers. Denn bei allem Augenzwinkern sorgt sich der Autor ernsthaft um Natur und Gesellschaft. So besang Franz Hohler in Liedern wie «Schweizer sein» und «s’Usschaffigslied» die Ausländerfeindlichkeit seines Landes und sorgte in den 1980er-Jahren mit seinem «Dienstverweigererlied» für Diskussionen. Heute, im Alter von fast 80 Jahren, schreibt er immer noch, «spaziert» live auf der Bühne durch sein Gesamtwerk oder betrachtet in Lesungen die Erde «zwischen Schöpfung und Weltuntergang».

Weitere Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsort

Stadttheater Solothurn
Fischergasse
4500 Solothurn

Weitere Veranstaltungen

Sonntag,
05.02.23, 17:00 Uhr
Theater & Bühne / Theater Play Falstaff
Stadttheater Solothurn, 4500 Solothurn
Nach William Shakespeare
Mittwoch,
08.02.23, 19:30 Uhr
Theater & Bühne / Theater Play Falstaff
Stadttheater Solothurn, 4500 Solothurn
Nach William Shakespeare
Donnerstag,
16.02.23, 19:30 Uhr
Theater & Bühne / Theater Herzog Blaubarts Burg
Stadttheater Solothurn, 4500 Solothurn
Von Bela Bartok
Samstag,
25.02.23, 19:00 Uhr
Theater & Bühne / Theater Play Falstaff
Stadttheater Solothurn, 4500 Solothurn
Nach William Shakespeare